Turnverein Schwegenheim 1883 e.V.

neue Trikots für die mD

Seit der Saison 2012/2013 haben sich die Vereine TV Schwegenheim und der HSV Lingenfeld in mehreren Jugendmannschaften zu einer Spielgemeinschaft zusammen geschlossen.

Die männliche D-Jugend (Bild) besteht zu gleichen Teilen aus Spielern beider Vereine. Der Kader hat derzeit 16 Jungs, die aus den Ortschaften Schwegenheim, Germersheim, Westheim, Lingenfeld und Lustadt kommen um gemeinsam Handball zu Spielen. Die Mannschaft wird trainiert von Jürgen Schäfer, Holger Ratz, Aloys Zimmermann und Sebastian Lander. Derzeit besteht für die Jungs die Möglichkeit zweimal pro Woche abwechselnd in Schwegenheim oder Lingenfeld zu trainieren. Eine weitere Trainingsmöglichkeit bietet für mehrere Spieler eine Handball-AG die von Jürgen Schäfer im Goethe-Gymnasium-Germersheim angeboten wird.
Durch verschiedene gemeinsame Aktivitäten, wie z.B. Trainingstage mit Grillfest und Turnierteilnahmen konnten sich Spieler, Trainer und die Eltern kennen lernen. Hier war schon frühzeitig zu erkennen, dass die Spielgemeinschaft von allen beteiligten positiv angenommen wird.
Es ist den Trainern gelungen eine Mannschaft zu formieren, die auch außerhalb des Spielfeldes sehr gut miteinander harmoniert.
Durch den gut besuchten Trainingsbetrieb ist sportlich eine sehr positive Entwicklung zu erkennen.

Die Vorrunde in der Bezirksliga wurde mit einem hervorragenden 1. Platz (12:0 Punkten) beendet und es konnte der Aufstieg in die Verbandsliga gefeiert werden.
Beim Hans-Thomas-Gedächtnis-Turnier in Schwegenheim hat das Team den Turniersieg errungen und dabei den Trikotsatz auf dem Mannschaftsbild gewonnen. Gesponsert wurde dieses Turnier durch die Organisation „Handballfriends“, eine Initiative des leider viel zu früh verstorbenen Handballidols „Erhard Wunderlich“ (ein guter Freund von Hans Thomas).
Die Beflockung der Trikots wurde durch die Fa. Sport Shop Danner in Offenbach übernommen. Die Mannschaft und der Trainerstab möchten sich auf diesem Wege bei Hr. Danner herzlich bedanken.